Herzlich Willkommen!

Neues vom Bio-Hof

 

Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen, etwas mehr über uns und unsere Tiere zu erfahren.
Die Bio-Landwirtschaft erzeugt hochwertige Lebensmittel von gesunden Tieren und Pflanzen. Wir schützen das Klima und die Umwelt und wir Biobauern schaffen lebenswerte Lebensräume für Mensch, Tier und Pflanzenwelt.:


Was war zuerst: die Henne oder das Ei?

Dieser Frage widmeten sich schon zahlreiche Philosophen und so wirklich geklärt ist die Frage bis heute nicht. Klar hingegen ist, dass das Ei seit jeher ein Symbol für Fruchtbarkeit und Leben gilt. Wen wundert`s bei all den wertvollen Inhaltsstoffen die im Ei stecken.


Welches Ei stammt aus welcher Haltungsform?

Haltung, Herkunft und Haltungsform sieht man beim Ei auf den ersten Blick.

Bio Ei Haltungsform
Wenn man direkt beim Bauern kauft, dann ist man in den besten Händen, denn dann kennt man womöglich die Hennen schon höchstpersönlich.


Grosse Eier - kleine Eier?

Die Größe der Hühnereier hängt einerseits von der Hühnerrasse und andererseits vom Alter der Hennen ab, denn junge Hennen legen eben noch kleinere Eier. Je älter das Huhn, desto größer und schwerer werden die Eier. Damit Sie wissen, was Sie für Ihr Geld bekommen, sind die Eier in Gewichtsklassen unterteilt:

Handelsübliche Größen:

S = Kurzbezeichnung - Klein = unter 53 g
M = Kurzbezeichnung - Mittel = 53 bis unter 63 g
L = Kurzbezeichnung - Groß = 63 bis unter 73 g
XL = Kurzbezeichnung - Sehr Groß = 73 g und mehr


Was fressen den die Bio-Hennen und Hähne?

Mais, Weizen, viel Sonnenblumenkuchen, knackige Futtererbsen oder Ackerbohnen, eiweißreiche Sojabohnen und Kräuter, Öle, Kalk, Vitamine, Effektive Mikroorganismen und … - natürlich alles biologisch und aus Österreich! Summa Summarum: eine gesunde Ernährung.

Henne und Hahn

Bio-Ei, woher kommst du?

Ja, Bio-Eier werden von Hennen gelegt, die 10m² grünen Auslauf in der Sonne je Henne haben. Bio-Hühner werden biologisch und natürlich gentechnikfrei gefüttert.