Wer Bio-Eier isst, tut nicht nur den Legehennen etwas Gutes, sondern auch sich selbst.

Zentraler Aspekt in unserer Entscheidung für Bio-Eier liegt in den Haltungsbedingungen der Hennen und natürlich im Futter. Bio ist einfach mehr als nur Verzicht auf Chemie. Bio-Hennen haben besonders viel Auslauf, zudem befinden sich im Stall weniger Tiere pro Quadratmeter. Wir haben uns nicht nur zur Einhaltung gesetzlicher Verordnungen verpflichtet, sondern erfüllen darüber hinaus weit strengere Richtlinien, die von unabhängigen Kontrollstellen und Tierärzten mehrmals pro Jahr kontrolliert werden.

Diese zahlreichen Qualitätsiegel sollen Ihnen als Konsument die größtmögliche Sicherheit geben, dass wir mit der Natur und unseren Hühner sorgsam umgehen:

 

Das rot-weiß-rote AMA Biozeichen ist ein staatlich anerkanntes Gütezeichen, das sich Hersteller oder Landwirte nicht einfach selbst verleihen können. Wenn dieses Zeichen auf der Verpackung ist, kann man sicher sein, dass es sich um ein österreichisches Lebensmittel handelt. Dabei müssen die Zutaten aus Österreich stammen und das Produkt muss in Österreich verarbeitet worden sein.
   
Ein kleines Zeichen mit großer Bedeutung. Hier wird ein großes Augenmerk auf die artgerechte Haltung bzw. das Wohl der Hühner gelegt. Dieses besondere Label, als Zeichen der Einhaltung strengster Tierschutzrichtlinien, wird von der Gesellschaft für artgemäße Nutztierhaltung (GaN) – ein Konsortium der drei Tierschutzvereine "Wiener Tierschutzverein", "Vier Pfoten" und "Verein gegen Tierfabriken (VgT)" - vergeben.
   
Kern dieser Wertegemeinschaft sind die fünf Grundwerte: Ökologie, Würde der Tiere, Forschung und Innovation, Faire preise, Biobäuerliche Lebensmittelkultur.
   
Beruhigend ist, dass gentechnisch veränderte Futtermittel in der Bio-Landwirtschaft, und damit auch bei der Bio-Legehennen-Haltung in Österreich nicht verwendet werden dürfen.
   
Das EU-Biologo ist seit 1. Juli 2010 auf allen verpackten Bio-Lebensmittel, welche die notwendigen Normen erfüllen, verpflichtend anzuführen. In welchem Land das Produkt erzeugt wird, geht aus der Zusatzzeile unter diesem Logo hervor.


Unsere Hühner und Hähne leben so, wie es ihrer Art am besten entspricht – mit viel Bewegung, regionalen österreichischen Futter, viel frischer Luft, Licht und Sonne bei uns am Hof. Die Gesundheit der Tiere und das Futter nehmen einen wesentlichen Einfluss auf den Geschmack und die Genussqualität des Ei`s ein.